• Aktuelles




    Zuletzt

  • Praxis

    Unsere Sprechzeiten

    Montag 8:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 17:00 Uhr
    Dienstag 8:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 17:00 Uhr
    Mittwoch 8:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 17:00 Uhr
    Donnerstag 8:00 - 11:00 Uhr nachmittags geschlossen
    Freitag 8:00 - 11:00 Uhr nachmittags geschlossen
     
    Termine nur nach vorheriger Vereinbarung Tel.: 0 79 52 / 92 66 77
         

    Notfall

    Für Notfallpatienten haben wir jeden Tag eine Notfallbehandlungszeit eingeplant: Bitte rufen Sie uns so früh wie möglich an unter: 0 79 52 / 92 66 77

    An den Wochenenden und Feiertagen wenden Sie sich bitte in dringenden Fällen an den zahnärztlichen Notdienst im Landkreis Schwäbisch Hall.
    Bekanntgabe erfolgt unter der Telefonnummer: 0 711 / 78 77 799

    Sollte unsere Praxis geschlossen sein, übernimmt in dringenden Fällen freundlicherweise die Praxis Dr. Böhm, Dr. Dehner und Kollegen in Rothenburg o.d. Tauber die Vertretung.

    Unsere Philosophie

    Unser Bestreben ist es, dass Sie sich als Patient in unserer Praxis in entspannter Atmosphäre wohlfühlen. mehr...


    Praxisrundgang

    Bilder sagen mehr als tausend Worte. Unsere Praxis in Bildern ... mehr...

  • Leistungen

    Ästhetische und minimal invasive Zahnheilkunde Jeder Mensch ist ein Individuum. Daraus ergibt sich, dass die eine Therapiemethode für Sie optimal sein kann, bei Ihrem Bekannten unter Umständen aber gerade das Gegenteil bewirkt. Deshalb ist eine persönliche Beratung unverzichtbar ... mehr...
    Parodontologie

    Zu einem ästhetischen Lächeln gehören nicht nur schöne Zähne, sondern auch gesundes Zahnfleisch. Heute ist schulmedizinisch unumstritten, dass Erkrankungen des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates ... mehr...

     

    Präventivzahnmedizin

    Die eigenen Zähne möglichst lange behalten ist der Wunsch sehr vieler Patienten. Genau dies ist das Ziel der modernen prophylaxeorientierten Zahnmedizin ... mehr...

    Weitere Bereiche

    Wir verzichten ganz bewusst auf eine detaillierte Auflistung aller unserer Behandlungsbereiche, wie z.B.: Endodontologie, hochwertige Prothetik, Knirscherschienen, Schnarcherschienen ... mehr...

  • Team


    Dr. Elke Michl
    mehr ...

    Lucia Eisele
    Im Team seit 2004

    Birgit Finkenberger
    Im Team seit 2005
    Ansprechpartner für Prophylaxe

    Susanne Ley
    Im Team seit 2004

    Ina Nutz
    Im Team seit 2008
    Ansprechpartner für Prophylaxe

    Michaela Trumpp
    Im Team seit 2004
    Ansprechpartner für Prophylaxe

    Birgit Wankmüller
    Im Team seit 2004

  • Adresse


    Größere Kartenansicht
    Zahnarztpraxis Dr. Elke Michl

    Amlishagener Str. 14
    74582 Gerabronn
    Telefon: 0 79 52 / 92 66 77
    E-Mail: dr.elke.michl(at)t-online.de

    Kontaktformular

  • Impressum

    Anschrift:
    Dr. Elke Michl
    Amlishagener Str. 14
    74582 Gerabronn

    Fon: +49 (0)79 52 / 92 66 77
    Fax: +49 (0)79 52 / 92 66 79

    E-Mail: dr.elke.michl(at)t-online.de
    Web: www.zahnarztpraxis-hohenlohe.de

    Zuständige Aufsichtsbehörden:

    Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KZV BW)
    Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
    Regierungspräsidium Stuttgart

    Zuständige Kammer:

    Landeszahnärztekammer Baden Württemberg
    - Körperschaft des öffentlichen Rechts -
    Albstadtweg 9
    70567 Stuttgart
    Tel. 0711/ 22845-0
    info@lzk-bw.de

    Berufsbezeichnung und Staat, der die Bezeichnung verliehen hat:
    Zahnärztin
    Bundesrepublik Deutschland

    Berufsrechtliche Regelungen:
    • Zahnheilkundegesetz
    • Heilberufs-Kammergesetz
    • Gebührenordnung für Zahnärzte
    (Landeszahnärztekammer Baden Württemberg: www.lzk-bw.de)
    • Berufsordnung für Zahnärzte
    (Landeszahnärztekammer Baden Württemberg: www.lzkbw.de/patienten/gesetzliche-regelungen-zur-zahnaerztlichen-berufsausuebung/)

    Herausgeber: Dr. Elke Michl

    Es wird keine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Angaben übernommen.

    Copyright:
    Sämtliche Inhalte dieser Homepage sind Eigentum der Praxis Dr. Elke Michl. Eine Verwendung ohne Zustimmung der Praxis ist ausdrücklich untersagt.

    Rechtlicher Hinweis:
    Der Inhalt der gesamten Website dient ausschließlich dem Zweck der Information und stellt keine zahnmedizinische oder sonstige Beratung dar. Es können und sollen in keinem Falle eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzt werden. Wir lehnen jede Haftung für den Gebrauch der auf dieser Website vorhandenen Informationen ab.

    Haftungshinweis:
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

  • Ästhetische und minimal invasive Zahnheilkunde

    Jeder Mensch ist ein Individuum. Daraus ergibt sich, dass die eine Therapiemethode für Sie optimal sein kann, bei Ihrem Bekannten unter Umständen aber gerade das Gegenteil bewirkt. Deshalb ist eine persönliche Beratung unverzichtbar. Sprechen Sie mit uns … wir sind für Sie da und beraten Sie sehr gerne. Der Schwerpunkt in unserer Praxis liegt in der Anwendung der Komposittechnologie.

    Komposit besteht zu ungefähr 80% aus kleinsten Keramik-, Glas- und Quarzpartikeln, während der eigentliche Kunststoffanteil bei den modernen Füllmaterialien heute nur noch etwa 20% ausmacht. Dadurch ist die ästhetische plastisch-keramische Zahnrekonstruktion deutlich abriebfester als die von früher bekannte Kunststoff-Füllung, sie verfügt über eine zahnähnliche Härte.

    Es muss garantiert sein, dass die Füllungen trocken eingebracht werden. Eine spezielle Vorbehandlung und ein Haftvermittler stellen den optimalen Randschluss der Füllung sicher. Wir stellen an uns den persönlichen Anspruch, die Versorgung eines Defektes mit Komposit auf Universitätsniveau durchzuführen. Die Technik ist, wenn sie richtig angewendet wird, kostensparend, langlebig, zahnsubstanzschonend und erfüllt höchste ästhetische Ansprüche.

    Komposite sind vorwiegend für tiefere Defekte und die Zweit- oder Drittversorgung geeignet. Die Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltungskunde - DGZ - erweiterte im Jahr 2005 die Indikation der Komposite im Seitenzahnbereich auch auf den Ersatz einzelner Höcker. Man spricht dann von dentin-adhäsiven Mehrschichtrekonstruktionen.

    Direkte Veneers oder Diastemaschluss in der Front, Änderung der Zahnstellung sowie direkt im Mund angefertigte glasfaserverstärkte Kompositbrücken sind ebenso möglich. Der Anwendung von modernen Kompositen sind wenig Grenzen gesetzt. Durch ästhetische Korrekturen können wir auch ein unbeschwertes Lächeln ermöglichen. Denn „Versuche das Unmögliche um das Mögliche zu erreichen“.

     


    Änderung der Zahnform und Stellung mit Komposit
    Vorher   Nachher
     
    Patient ist unzufrieden mit der Lücke zwischen rechtem Eckzahn und mittlerem Schneidezahn, deutlich im linken Bildrand. Nichtanlage der seitlichen Schneidezähne.   Verbesserung der Ästhetik.

    Anmerkung: Die folgenden Fotos wurden mit einer intraoralen Kamera aufgenommen. Aus diesem Grund möchten wir uns für die mindere Qualität der Fotos entschuldigen. Diese sollen lediglich einen Überblick über die Möglichkeiten und unseren Arbeitsalltag geben.

    Beispiel von einer direkt im Mund hergestellten glasfaserverstärkte Kompositbrücke
         
    Lücke stört den Patienten - er sucht eine Übergangslösung.   Vorbereitung Glasfaserstreifen unter Kofferdamm.
    Einem aufgespannten Gummituch zur Trockenlegung.
      Endsituation von der Seite.   Ansicht von der Kaufläche.

     

    Beispiel von einer direkt im Mund ersetzten Goldkrone durch Komposit
           
    Goldkrone stört den Patienten beim Lachen.   Draufsicht auf die Goldkrone.   Darstellung des Pfeilers unter dem Kofferdamm.   Direkte Versorgung mit Komposit.   Ästhetisches Lächeln ohne störendes Gold.

    Alltägliche Situationen

    Vorher   Nachher
     
    Abgebrochene Zahnwand   Neu versorgter Zahn mit Komposit
     
     
     
     
    Teilweise verlorene Füllungen   Wiederhergestellte Zähne
     
     
     
     
     
     
     
     
    Amalgamfüllungen ...   ... neu versorgt.
  • Präventivzahnmedizin

    Die eigenen Zähne möglichst lange behalten ist der Wunsch sehr vieler Patienten. Genau dies ist das Ziel der modernen prophylaxeorientierten Zahnmedizin. Prophylaxe hilft, aufwändige Behandlungen zu vermeiden, denn ein sauberer Zahn wird selten krank. Wir dürfen nicht vergessen, dass jeder gesunde, natürliche Zahn, besser als der perfekteste Zahnersatz ist, auch wenn die moderne Zahnmedizin meistens optimal helfen kann. Die Bereitschaft, selbst etwas für die Gesundheit der eigenen Zähne zu tun, kann viel dazu beitragen, Krankheitsrisiken zu senken und Kosten für teuren Zahnersatz zu vermeiden. Dies beginnt bereits mit dem ersten Zahn.

    Ein wesentlicher Grundpfeiler der Präventivzahnmedizin ist die Prophylaxe: Individualprophylaxe für Kinder und professionelle Zahnreinigung (PZR).
    Die professionelle Zahnreinigung ist eine umfassende, gründliche und schonende Reinigung Ihrer Zähne, der Zahnzwischenräume und des Zahnersatzes. Sie geht weit darüber hinaus, was eine Zahnbürste und die Anwendung von Zahnseide in der häuslichen Mundpflege leisten kann. Aber sie trägt einen wesentlichen Beitrag zur Gesunderhaltung ihrer Mundhöhle.

    Mit dem Pulver-Wasser-Strahlgerät werden per Wasser-Luft-Gemisch, dem ein Reinigungspulver zugesetzt wird, Verfärbungen und Pigmentbeläge von den Zahnoberflächen entfernt. Diese Beläge werden insbesondere durch Rauchen Tee- und Kaffee-Genuss verursacht. Der Druck des Wasserstrahls in Kombination mit den Reinigungspulvern reinigt die Zahnoberflächen. Der Wasserstrahl erreicht auch schwierige Stellen. Wir verwenden, wenn möglich, das besonders schonende Glyzin Pulver. Bei besonders hartnäckigen Nikotinablagerungen können wir aber auch jederzeit auf das effektivere Calciumcarbonat zurückgreifen.


     
    Zustand vor der professionellen Zahnreinigung ...   ... und nach der Zahnreinigung unter Anwendung von Airflow.
  • Parodontologie

    Zu einem ästhetischen Lächeln gehören nicht nur schöne Zähne, sondern auch gesundes Zahnfleisch. Heute ist schulmedizinisch unumstritten, dass Erkrankungen des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates, die sogenannte Parodontitis, ein erhöhtes Risiko für die Entstehung von Herz-Kreislauferkrankungen, Schlaganfällen, Diabetes und Frühgeburten darstellen.

    Wir behandeln Sie nach modernsten Methoden und einem bewährten Behandlungskonzept und sorgen dafür, dass Sie auch nach Abschluss der aktiven Behandlung regelmäßig betreut werden.
    Alarmzeichen für die Parodontitis, im Volksmund auch immer noch Parodontose genannt, sind unter anderem:

    • • Zahnfleischbluten
    • • zurückgehendes Zahnfleisch
    • • Zahnlockerungen
    • • Zahnwanderungen

    Bei jeder zahnärztlichen Untersuchung kontrollieren wir ihr Zahnfleisch auf mögliche Entzündungszeichen und erfassen ggf. die Taschentiefen.

  • Weitere Bereiche

    Wir verzichten ganz bewusst auf eine detaillierte Auflistung aller unserer Behandlungsbereiche, wie z.B.: Endodontologie, hochwertige Prothetik, Knirscherschienen, Schnarcherschienen usw.
    Ebenso verzichten wir hier auch auf die Erklärung der einzelnen Erkrankungen, da dies nie eine persönliche Beratung ersetzen kann.

    Schnarchschienen
    Nächtliches Schnarchen ist für den Partner oft ein Problem, da er vom Schlafen abgehalten wird.
    Viel schlimmer ist aber, dass es zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Bei zeitweilligen Atemaussetzer, der sog. Schlafapnoe, besteht die Gefahr, dass das Schnarchen krank macht.
    Der erste Schritt bei Schnarchen sollte das Durchführen eines Screenings zu Hause sein.
    Über diese Vorgehensweise beraten wir Sie sehr gerne.
    Sollte keine krankmachende Apnoe vorliegen, können wir Ihnen mit einer Schnarcherschiene in vielen Fällen Erleichterung verschaffen. Bitte sprechen Sie uns darauf an.

    Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit

    • • Kieferorthopäden
    • • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen
    • • Oralchirurgen
    • • Physiotherapeuten
    • • Osteopathen
    • • Elektroakupunktur nach Dr. Voll
    • • Kinderzahnärzte
    • • Endodontologen mit Dentalmikroskop
    • • Logopäden
    • • Zahntechnisches Meisterlabor

  • Unsere Philosophie

    In unserer Praxis sollen Sie sich als Patient in entspannter Atmosphäre wohlfühlen. Unser Ziel ist es, unsere Patienten ausführlich und vor allem ohne Zeitdruck zu beraten, zu behandeln und zu betreuen.
    Deshalb nehmen wir uns bewusst sehr viel Zeit für Sie.

    Neben hochwertiger Zahnheilkunde, einem durchdachten Prohylaxekonzept und ganzheitlicher Behandlungsweise, legen wir einen Schwerpunkt auf kompetente, individuell zugeschnittene, allgemeinverständliche Aufklärung und umfassende Beratung unserer Patienten. Letztendlich gibt es für uns nichts Besseres als zufriedene und glückliche Patienten.

    Wir haben eine digitalisierte, vernetzte Praxis mit drei Behandlungsräumen. Digitalisierung bedeutet neben karteikartenlosem Arbeiten auch ein elektronisches Bestellsystem und den jederzeitigen, sofortigen Zugriff auf den gesamten Datenpool. Lästiges zeitraubendes Karteikartensuchen entfällt.

    Wir bieten unseren Patienten das digitale Röntgen an, wodurch die Strahlenbelastung, im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren, bis zu 90% gesenkt wird.

    Bei Ihrem ersten Vorstellungstermin folgt einer ausführlichen Befundaufnahme unmittelbar die Diagnostik und Besprechung. Eine Abweichung erfolgt allerdings, wenn Sie uns als „Notfall“ das Erste Mal aufsuchen. Dann hat natürlich die Schmerzbeseitigung Vorrang. Die ausführliche Befundaufnahme etc. erfolgt dann bei einem späteren Termin.

    Nur wenn wir wissen, was Sie von uns und wir von Ihnen erwarten, können wir diesen Ansprüchen Ihnen und uns gegenüber gerecht werden. Wir versuchen das Unmögliche für Sie Möglich zu machen.

    Wir wollen die Zähne unserer Patienten gesund erhalten. Wesentlich trägt dazu die Teilnahme an unserem Prophylaxeprogramm bei. Ziel ist es hier Zahnerkrankungen frühzeitig zu erkennen, um sie erfolgreich therapieren zu können. Unser Behandlungsergebnis soll so langlebig und haltbar wie möglich sein.

    Wir nehmen Ihnen mögliche Ängste und begeistern Sie für die moderne Zahnheilkunde. Gerade bei der modernen Zahnheilkunde lassen wir uns von Hippokrates – berühmtester Arzt des Altertums und Namensgeber des Eides des Hippokrates, den alle Ärzte ablegen - leiten: „Vorbeugen ist besser als heilen“.

    Sollten Sie mal zu müde sein, uns ein Lächeln zu schenken, schenken wir Ihnen unseres; denn niemand braucht ein Lächeln nötiger, als der, der keines geben kann.

    Für die Bereiche der Zahnmedizin die wir nicht abdecken, arbeiten wir mit kompetenten Kollegen zusammen.

  • Dr. Elke Michl


    Lebenslauf

    1992 - 1997 Studium der Zahnheilkunde an der Julius Maximilians Universität Würzburg. Auszeichnung mit dem Adolf– und-Inka-Lübek-Preis der Universität Würzburg.
    01.12.1997 Erhalt der Approbationsurkunde als Zahnärztin.
    12.12.1997 Auszeichnung mit dem Adolf– und-Inka-Lübek-Preis der Julius Maximilians Universität Würzburg.
    Ab 1998 Assistenzzahnärztin bei der Zahnarztpraxis Dr. Wolfram Zolk in Blaufelden
    Ab 2000 Angestellte Zahnärztin bei Dr. Wolfram Zolk in Blaufelden
    11.01.2002 Promotion an der Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie an der Julius Maximilians Universität Würzburg.
    Januar 2004 Neugründung der Zahnarztpraxis in Gerabronn
    2012 Anerkennung der Tätigkeitsschwerpunkte Parodontologie und Ästhetische Zahnheilkunde durch die Zahnärztekammer Stuttgart.
       
    Mitgliedschaften DGZMK - Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
    DGZ - Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung
    DG Paro - Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e. V.
    DGZS - Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Schlafmedizin
    FVDZ - Freier Verband Deutscher Zahnärzte
    IAZA - Interdisziplinärer Arbeitskreis Zahnärztlicher Anästhesie

  • Praxisrundgang

    Eingangsbereich - Thema "Sommerferien"

    Eingangsbereich - Thema "Dschungel"

    Wartebereich

    Eingangsbereich Brunnen

    Prophylaxezimmer

    Behandlungszimmer 1

    Behandlungszimmer 1

    Behandlungszimmer 2

    Kinder Willkommen

    Es tut auch gar nicht weh ...

    ... super saubere Biberzähne

    bärenmässige Entspannung